Geschichte

Das Versicherungsmaklerunternehmen Wokatsch-Felber e.U. wurde im Juni 2008 als Einzelfirma gegründet. Die Motivation, ein eigenes Unternehmen nach über 20 Jahren Führungsfunktion bei einem großen Versicherungsmakler zu gründen, war unter anderem darin begründet, unsere Werte in unserem eigenen unternehmerisches Handeln zu leben.

 

Von Anfang an ist das Unternehmen Mitglied des Österreichischen Versicherungsmaklerringes (ÖVM).

 

Sinnstiftende Arbeit zu machen und zu geben und zielgerichtetes, ehrliches und authentisches Handeln für den Kunden ist immer unsere Prämisse. Nur dann kann es gelingen, jahrzehntelange Beziehungen zu Kunden und MitarbeiternInnen aufzubauen und zu halten.

 

Das Thema Nachhaltigkeit ist fixer Bestandteil des täglichen Tuns bei Wokatsch-Felber. Der Kunde und die MitarbeiterInnen stehen im Zentrum des Handelns. Außerdem hat Wokatsch-Felber von Anfang an das Büro ökologisch optimiert.

 

Im Jahr 2011 erfolgte der Beitritt zur Interessenvereinigung IGV Austria, um die Kunden noch besser mit den besten Produkten am Markt servicieren zu können.

 

Das Unternehmen beschäftigt aktuell 8 Mitarbeiter und wächst sehr stark.

 

Im August 2012 fand die Übersiedlung in das neu gekaufte und generalsanierte Bürohaus in der Ardaggerstraße statt. Jetzt stehen unseren Kunden und Geschäftspartnern auch eine Vielzahl an Parkplätzen zur Verfügung.

 

Mit Ende September 2012 wurde das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt, wobei sämtliche Anteile privat gehalten werden. Die Unabhängigkeit in allen Entscheidungen und Objektivität ist die große Stärke des Unternehmens. Einflussnahmen von Versicherern auf die Geschäftspolitik z.B. durch Wettbewerbe in gewissen Produktsegmenten werden aus Prinzip abgelehnt.

Der Versicherungsmakler ist gesetzlich verpflichtet, nach rein objektiven Kriterien für den Kunden den bestmöglichen Versicherer mit dem bestmöglichen Produkt auszuwählen („best advice“).

 

Wir leben voll und ganz diese Maxime.